Duplex 1.4462 und Super-Duplex 1.4410 / 1.4501: Stark, robust und vielseitig

Duplex 1.4462 und Super-Duplex 1.4410 / 1.4501 sind eine hervorragende Wahl, wenn besondere Festigkeit und Beständigkeit gefragt sind. Die Werkstoffe verfügen über gute Festigkeitskennwerte und hohe Widerstandskräfte gegenüber Korrosion. Gleichzeitig lassen sie sich einwandfrei verarbeiten.

Duplex 1.4462 – sehr gefragt und vielfältig einsetzbar, u. a. in der maritimen Wirtschaft

Mit seiner hohen Streckgrenze sowie der problemlosen Schmied- und guten Schweißbarkeit wird der nichtrostende ferritisch-austenistische Sonderstahl 1.4462 in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen eingesetzt. Der Name leitet sich von dem zweiphasigen Gefügeaufbau ab. Es lassen sich grundsätzlich sämtliche gängigen Erzeugnisformen abbilden. Unser Schwerpunkt liegt seit langer Zeit in der Produktion für die maritime Wirtschaft. 1.4462 erfüllt diese Anforderung dank seiner ausgezeichneten mechanischen Eigenschaften und Korrosionsbeständigkeit sowie des weiten Temperaturspektrums mit Bravour.

Super-Duplex 1.4410 / 1.4501: Stärker und widerstandsfähiger

Super-Duplex verfügt über die hervorragenden Eigenschaften der ferritisch-austenitischen Duplex-Stähle und ist darüber hinaus nochmalig stärker und robuster. Das Material weist höchste Beständigkeit gegenüber allgemeiner Korrosion, Schwingungs- und Spannungsrisskorrosion sowie Loch-, Erosions- und Spaltkorrosion auf. Die Palette möglicher Anwendungen erstreckt sich von meerwasserbeaufschlagten Komponenten wie Wärmetauscher, Pumpen und Wellen bis hin zu hochbeanspruchten Bauteilen von Chemie- oder Petrochemieanlagen. Gern informieren wir Sie über Details und unterstützen Sie bei der Wahl zwischen Duplex 1.4462 und Super-Duplex 1.4410 / 1.4501. Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen zu 1.4462 Duplex, Super-Duplex 1.4410 / 1.4501 oder anderen Werkstoffen – wir sind für Sie da!